Neuer JuLi-Kreisverband startet durch!

24. Oktober 2018

Am Samstag, den 29.09.2018 wurde in Babenhausen der Kreisverband der Jungen Liberalen Darmstadt-Dieburg feierlich reaktiviert. Auf Initiative der Babenhäuser Milena Scinardo und Meik Huhn wurde zur ersten Kreismitgliederversammlung nach mehreren Jahren der Inaktivität eingeladen. Neben zahlreichen Mitgliedern der Jungen Liberalen aus dem gesamten Kreis wohnten Horst Schultze als Vorsitzender der FDP Darmstadt-Dieburg und seine Stellvertreterin Milena Scinardo der Sitzung bei. Darüber hinaus unterstützen Christoph Hartel, der stellvertretende Landesvorsitzende der Jungen Liberalen, und Brian Röcken, der Bezirksvorsitzende der JuLis Südhessen, die Neugründung mit Rat und Tat. Nach kurzer Vorstellungsrunde ging es an die Wahl des Kreisvorstandes.
Hierbei wurde Meik Huhn einstimmig zum Kreisvorsitzenden des reaktivierten Verbandes gewählt. Als Stellvertreter unterstützen ihn Marc Philipp Wolz, zuständig für das Ressort Programmatik, Nils-Lucas Schönfeld als Zuständiger für die Pressearbeit und Julian Braunwarth als Verantwortlicher für den Bereich Organisation. Als Schatzmeister wurde Christian Niehof einstimmig gewählt. Der Vorstand wird in seiner Legislaturperiode tatkräftig von den Beisitzern Marc Alexander Rackensberger, Luca Eck, Nicolai Ries, Lena Helbig, Paolo Scinardo und Endrit Bytyqi unterstützt.
Nach den Wahlen für das Amt des Kassenprüfers und der Ermittlung der Delegierten für den Landeskongress Hessen ging es mit der Vorstellung der Landtagswahlkampagne der JuLis Hessen weiter. Dabei wurden Kernforderungen der Jungen Liberalen thematisiert und Termine für den Endspurt im Wahlkampf für die Landtagswahl am 28.10. in Hessen bekannt gegeben. Der neu gewählte Vorstand der Jungen Liberalen Darmstadt-Dieburg freut sich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit im kommenden Jahr und hofft durch seine Basisarbeit auf kommunaler Ebene viele junge Menschen für eine liberale Gesellschaft zu begeistern. Horst Schultze freute sich, dass mit Meik Huhn nun wieder ein aktives JuLi-Mitglied dem FDP-Kreisverband kooptiert angehört und die Interessen der Generation U35 in die Arbeit der Liberalen im Kreis einbringen wird.