Scinardo mit Spitzenergebnis in der Landesliste zur Bundestagswahl

Bundestagswahl 201721. März 2017

Die FDP-Landesvertreterversammlung legte am 18. März in Hanau die Landesliste der FDP zur Bundestagswahl am 24.09.2017 fest. Mit einer überzeugenden Präsentation konnte sich unsere Babenhäuser Kandidatin Melena Scinardo für den Wahlkreis 187 „Odenwald“ bei den 300 Delegierten vorstellen und mit 91,3 % Zustimmung eines der besten Ergebnisse der ersten 15 Listenbewerber erzielen. Selbst die FDP-Generalsekretärin als hessische Spitzenbewerberin Nicola Beer mit 91,7 % und der zweitplatzierte Landesvorsitzende Stefan Ruppert mit 93,9 % Zustimmung hatten nicht viel mehr Befürworter, was Scinardo sichtlich beeindruckte. Ihr Platz 13 ist zwar keine sichere Garantie für einen Einzug in den Bundestag, für die Bewerberin aus dem Kreisverband Darmstadt-Dieburg aber eine kräftige Ermutigung für eine beherzten Wahlkampf.

Der FDP-Bezirksverband Südhessen hatte als ihren vordersten Kandidaten Till Mansmann aus Heppenheim vorgeschlagen, der auf Platz fünf der Landesliste gewählt wurde und damit eine hervorragende Ausgangsposition für den Einzug in den Bundestag erhalten hat.
Kandidatenseite_FDP_V3_kleiner